0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Wuzhen, Hangzhou, ChinaDas ursprünglich im 8. Jahrhundert als seichte Bucht des Qiantang Flusses entstandene Gewässer wurde vor über 1.000 Jahren von den damaligen Kaisern zu einem See ausgehoben und sein Erdreich für den Bau von zwei Dämmen verwendet, die den heutigen Westsee in drei Teile gliedert. Der See hat eine Fläche von 5,6 Quadratkilometern und ist von atemberaubenden grünen Höhen eingefasst.

Namensgeber für die Dämme waren die bekannten Dichter Su Dongpo und Bai Juyi zur Zeit der Tang-Dynastie (618 - 907 n. Chr.). Der Su- und der Bai-Damm durchschneiden das klare Seewasser, teilen ihn in fünf Teile und formen ein interessantes und abwechslungsreiches Landschaftsbild.

Hangzhous Park “Fischschau an der Blumen-Bucht” , der zum Westsee gehört, bietet seinen Besuchern eine Vielfalt von über 14.000 Bäumen, Sträuchern und Blumen (insgesamt 159 Arten); unter ihnen beispielsweise die bekannte Pfingstrose. In einem neu angelegten Teich werden über 5.000 Goldfische gezüchtet. Mit über 60 Sehenswürdigkeiten zählt der Park seit 1985 zu einem der zehn schönsten Landschaftsgebiete in China.

(©China-entdecken.com, Sabine Quast + Markus Bo)

|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyright� 2004-2017 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.