0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Namen der Kunden:

Frau K. Röcker
Frau P. Röcker
Herr E. Röcker
Herr M. Röcker

Wünsche der Kunden:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir möchten gerne eine private Rundreise durch China machen. Flüge haben wir bereits gebucht. In jedem Ort habe ich einen Tag eingerechnet, an dem keine geplanten Aktivitäten vorgesehen sind und keine Reiseleitung benötigt wird. Ansonsten brauchen wir einen deutschsprechenden Reiseleiter. Welche Kategorie Hotel ist in China empfehlenswert? Wir legen schon Wert auf Sauberkeit und guten Standard. Ich weiss nicht ob die Rundreise so gut aufgeteilt ist oder ob man in einer Stadt weniger Zeit braucht oder vielleicht auch mal mehr. Sie wissen da sicher eher Bescheid als ich. Vielleicht könnten SIe mir ein Angebot dafür machen und dann kann man ja alles weitere besprechen.

Reiseroute:

Beijing \ Luoyang \ Xi'an \ Guilin \ Yangshuo \ Shanghai \ Suzhou \ Shanghai,
4 Personen, 16 Tage, vom 06.04.07 – 21.04.07,
Preis: Euro 1305 p.P im Doppelzimmer.
Den detaillierten Reiseverlauf finden Sie hier

Feedback der Kunden:

Sehr geehrter Herr Bo,
Nach unserer Rückkehr aus China möchte ich Ihnen ein kurzes Feedback über unsere Reise geben.
Die ganze Familie war sehr gespannt auf die Reise nach China. Was wird uns wohl erwarten!
Startpunkt unserer Reise war Peking.
Wir waren in Sorge, ob der Treff mit unseren Reiseleitern klappen wird. Aber alles lief wunderbar.
Die Reiseleiter(innen) waren alle nett und sehr engagiert und versorgten uns mit vielen Hintergrundinformationen.
Von Peking ging es mit dem Nachtzug nach Luoyang.
Die Reise erinnerte stark an Jugendtage und unsere Kinder fanden es cool.
In Luoyang angekommen freuten wir uns, dass die Stadt deutlich grüner war (mehr Bäume und Blumen) als Peking. Der Besuch des Shaolin Klosters und der kulturellen Höhepunkte war sehr interessant. Auffällig war hier, dass kaum europäische bzw. australische Gesichter zu sehen waren. Dementsprechend wurden wir begutachtet.
Die Zugfahrt von Luoyang nach Xi'an war sehr lang und anstrengend (über 7 Stunden in schlecht klimatisierten Zügen obwohl es 1. Klasse war). Vielleicht wäre hier ein Flug besser.
In Xian war natürlich die Hauptattraktion die Terrakotta Armee. Wirklich sehr beeindruckend wenn man sie vor sich sieht und die dazu gehörigen Hintergrundinformationen erhält.
Hier hatten wir 3 Tage Aufenthalt. Wobei auch 2 Tage gereicht hätten. Im Nachhinein wäre es schöner gewesen einen Tag mehr in Guillin zu verbringen, da die Stadt schöner ist als Xian.
Von Xian ging es weiter per Flugzeug nach Guillin. Man merkte deutlich wir bewegen uns Richtung Süden. Alles wurde grüner und die Temperaturen stiegen an.
Von Guillin ging es per Boot (4 Stunden) durch eine malerische Umgebung (Karstgebirge) nach Yangshou. Unsere Reiseleiterin Melanie war eine echte Perle. Sie besorgte uns noch
kurzfristig Karten für eine Freilichtvorführung vor atemberaubender Kulisse, wagte sich auf unseren Wunsch hin aufs Fahrrad (ich dachte alle Chinesen können Fahrrad fahren) und durchstreifte mit uns und einem Führer die ländliche Umgebung von Yangshou.
Am nächsten Tag ging es zurück nach Guillin wo wir noch die Schilfrohrflötenhöhle besuchten. Wirklich sehr beeindruckend.
Von Guillin ging es dann per Flugzeug nach Shanghai. Diese Stadt ist mir viel zu groß und es gibt zu viele Menschen. Das muss man mögen. Der Tagestrip nach Souzhou war sehr schön besonders die Gärten und die Wasserstadt die wir besucht haben. Alles in allem waren wir sehr zufrieden mit der Zusammenstellung der Reise sowie der Durchführung.
Es klappte alles wie am Schnürchen. Auch die Hotels waren alle in einem guten Zustand und gab es einmal einen Wunsch unsererseits (Essenswünsche, Anmietung von Fahrrädern oder Eintrittskarten) wurde er sofort erfüllt. (Gott sei Dank gibt es Handys).
Im Nachhinein war es ideal in jeder Stadt einen Tag zu haben an dem man alleine unterwegs war oder relaxen konnte, denn die Reise war anstrengend. (die vielen Eindrücke muss man erst einmal verarbeiten)

Viele Grüsse
P. Roecker