0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Namen der Kunden:

Frau T. Ludwig
Herr C. Ludwig

Wünsche der Kunden:

Hallo nach China, ich interessiere mich für die 20-tägige Reise "Tibet und der Yangtse" vom 20.05. - 08.06.07 . Hierzu meine Fragen: Haben wir während dem kompletten Tourverlauf eine deutsch sprechende Reiseleitung? Wie groß ist die Gruppe (Personen)? Sind Sie bei der Buchung von Flügen behilflich? Wie erfolgt die Abwicklung der Reise? Komplett über Internet oder haben Sie in Deutschland eine Agentur? Ist die Unterbringung in dem Nachtzug bzw. dem Schiff in 2- oder 4-Bett-Kabinen \ -Abteilen? Wenn in 4-Bett-Kabinen: Kann gegen Aufpreis eine 2-Bett-Kabine \ Abteil gebucht werden? Viele Grüße, C. Ludwig

Reiseroute:

Beijing \ Xi'an \ Lhasa \ Shigatse \ Gyangtse \ Shigatse \ Lhasa \ Chongqing \ Yangtse Kreuzfahrt \ Yichang \Wuhan\ Guilin \ Yangshuo \ Guilin \ Shanghai \ Suzhou \ Tongli \ Suzhou \ Shanghai,
2 Personen, 22 Tage, vom 02.06.07 - 23.06.07,
Preis: Euro 2440 p.P im Doppelzimmer.
Den detaillierten Reiseverlauf finden Sie hier

Feedback der Kunden:

Hallo Herr Bo,

wir fanden unser Treffen in Guilin wie auch die komplette Reise sehr angenehm. Natürlich bin ich gerne bereit, Ihnen unser Feedback zu übermitteln. In unserem Freundes- und Bekanntenkreis betreiben wir schon "Mund-zu-Mund-Propaganda".

Wie aus meiner Anfrage ersichtlich ist, hatten wir Interesse an einer Gruppenreise in China. Nachdem klar war, dass in unserer Urlaubszeit keine Gruppe zustandekommen würde, machte uns Herr Bo gegen einen fairen Aufpreis das Angebot, die Rundreise als 2er-Gruppe durchzuführen. Unklarheiten \ Fragen wurden per Mail bzw. telefonisch aus der Welt geschafft und unsere Wünsche (wir wollten unbedingt wegen der Karstberge nach Guilin\Yangshuo) hat Herr Bo sofort umgesetzt.

Der positive Eindruck im Vorfeld der Planung wurde während dem Urlaub vollauf bestätigt. Die Reise war perfekt durchorganisiert! Trotz der großen Distanzen, die wir zurücklegten, kam die Entspannung und die Möglichkeit, etwas auf eigene Faust zu unternehmen, nicht zu kurz. Die "Mini-Gruppe" bot zudem die Möglichkeit, flexibel zu reagieren und eigene, spontane Wünsche und Ideen in die Tagesplanung vor Ort einzubauen. Hier fanden wir bei den örtlichen Reiseleitern immer ein offenes Ohr. Die Fahrer vor Ort hatten da manchmal andere Vorstellungen und wollten uns (insb. in Peking) in irgendwelche Verkaufshallen führen - die Provision war wohl zu verlockend. Aber wir waren ja Herr der Situation und blockten zukünftig diese Anfragen ab. Insgesamt kann ich den örtlichen Reiseführern ein ganz dickes Lob aussprechen. Durch ihre Freundlichkeit, den guten Sprachkenntnissen und dem umfangreichen Wissen fühlten wir uns immer gut aufgehoben. Mitunter entwickelten sich sogar freundschaftliche Kontakte, die uns auch tiefere Einblicke "hinter die Kulissen" ermöglichte. Ein besonderer Dank geht an "Toni" nach Peking, der sogar seine Freizeit für uns opferte, uns wertvolle Tipps gab und das Erlebnis, zu Musik der "Toten Hosen" durch Peking zu brausen :-))

Auch bezgl. des Reiseverlaufs bestätigten sich unsere Erwartungen: Es war die gewollte Abwechslung aus Kultur und Natur, Aktivitäten und Entspannung, Historie und Moderne. Wir haben China auf dem rasanten und widersprüchlichen Weg ins 21. Jh. erlebt und waren von der Vielfalt der Erlebnisse und Eindrücke begeistert.

Vielen Dank Herr Bo für Ihre nette und unaufdringliche Unterstützung. Machen Sie weiter so und guten Erfolg in Ihrem noch jungen Unternehmen!

Freundliche Grüße aus Deutschland,

T. Und C. Ludwig