0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Strände in Sanya


Strände in Sanya
Strände in Sanya


Sanya boomt – Monat für Monat und Jahr für Jahr gewinnt die Stadt am südlichen Zipfel der Hainan-Insel an Beliebtheit sowohl bei chinesischen als auch internationalen Touristen. Aufgrund seiner traumhaften Stränden und der malerischen Idylle entstehen immer prächtigere Resorts.

Angetrieben wird diese Entwicklung von der chinesischen Regierung, die massiv in den Ausbau der zur Touristenhochburg avancierten Region investiert. So sind eine Reihe von Hotels und Anlagen in und um Sanya herum entstanden (in einer Serie berichteten wir in drei Teilen über die Hotels in Sanya), in denen Reisende aus allen Teilen der Welt das Karibik-Flair der Region genießen können.

Besonders berühmt ist Sanya – auch Hawaii des Ostens genannt, für seine zahlreichen Strände, die einen freien Blick auf das südchinesische Meer bieten. Die schönsten Strände werden im Folgenden vorgestellt.

Bucht von Yalong

Auf einer Länge von 7,5 Kilometern erstreckt sich der Strand in der Bucht von Yalong. Aufgrund des natürlichen Sandes und der besonderen Atmosphäre ist Yalong als nationaler Erholungsort bekannt.

Der Strand liegt 30 Kilometer entfernt vom Stadtzentrum Sanyas und beherbergt zahlreiche Top-Hotels wie das Ritz-Carlton, Hilton oder Sheraton, von denen aus man direkt auf das Meer blickt.

Bucht von Dadonghai

Der 2,3 Kilometer lange Strand in der Bucht von Dadonghai ist lediglich drei Kilometer vom Stadtzentrum von Sanya entfernt, weshalb es hier mitunter recht lebhaft zugeht. Zahlreiche Essens- und Verkaufsstände sorgen bis spät in die Nacht dafür, dass in der Bucht von Dadonghai keine Langeweile aufkommt.

In der Nähe von Dadonghai gibt es zahlreiche Einkaufsstraßen und Kaufhäuser, in denen man Souvenirs erstehen kann. Außerdem besteht die Möglichkeit, Tauch-Ausrüstung, Motorboote sowie Unterwasserkameras auszuleihen.

Bucht von Sanya

Knapp zehn Kilometer lang ist der Stand, der in der Bucht von Sanya liegt. Obwohl er in der Nähe des Stadtzentrums liegt, ist der Strand noch recht unberührt und bisher haben sich nur wenige Hotels dort angesiedelt.

Aufgrund der ruhigen Atmosphäre ist die Bucht von Sanya der ideale Ort, um die sich bietenden Sonnenuntergänge unter den Kokosnuss-Palmen zu genießen.

Bucht von Haitang

Ins Deutsche übersetzt bedeutet Haitang Begonie – der angenehme Duft der Blume steht sinnbildlich für die frische Luft, die man in der Region einatmet.

Weil das Resort um Haitang herum erst vor Kurzem errichtet wurde, ist der 20 Kilometer lange Sandstrand so gut wie unberührt. Dreißig Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, finden recht wenig Menschen den Weg in die Abgeschiedenheit Haitangs, von wo aus sich ein herrlicher Sonnenaufgang bietet.

Wuzhizhou-Insel

Der Strand auf der 1,5 Quadratkilometer großen Wuzhizhou-Insel ist knapp sechs Kilometer lang und beherbergt zahlreiche Gebilde, die im europäischen oder japanischen Stil gebaut worden sind.

Kleine Holzhäuser sind außerdem durch eine lokale Bauweise unter Verwendung von Bambus-Stäben erbaut worden. Mitten im südchinesischen Meer gelegen und etwa 30 Kilometer nordöstlich von Sanya gelegen, ist die Insel also ein absolutes Idyll mit einem besonderem architektonischen Flair.


Die beste Zeit für eine Reise nach Sanya bietet sich im März, April, September oder Oktober. Nicht nur sind zu dieser Zeit die Flüge sowie Hotels am günstigsten, des Weiteren ist es in Sanya während dieser Zeit auch am ruhigsten. Die Hochsaison, in der die meisten Touristen und Geschäftsreisenden auf der Insel sind, ist zwischen November und Februar.


Der nächste Artikel: Provinz Tibet vs. Gebiete in denen Tibeter siedeln
Der letzte Artike: Top-Hotels in Sanya - Teil 3
<<< zurück
|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyrightü 2004-2016 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.