0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Schließung des Kaiserpalast am Montagnachmittag

Eckturm an der Mauer des Kaiserpalastes in Beijing
Eckturm an der Mauer des Kaiserpalastes in Beijing

Schließung des Kaiserpalast am Montagnachmittag

Seit Beginn dieses Jahres wird der Kaiserpalast in Peking jeden Montagnachmittag geschlossen. Aufgrund von Wartungsarbeiten und der Restauration von Sehenswürdigkeiten ist der Palast deswegen jeden Montag ab 12 Uhr für Besucher nicht mehr geöffnet. Bereits ab 11 Uhr werden keine Tickets mehr für den Einlass verkauft.

Zum ersten Mal wurde der Palast am Nachmittag des 7. Januar 2013 geschlossen. Dies wird bis Ende März beibehalten werden, um zum einen die Ausstellungsstücke im Kaiserpalast aufzubessern und zum anderen die Sicherheit im Park durch die Wartungsarbeiten zu gewährleisten.

Die Maßnahme wurde notwendig, da sich in letzter Zeit unter anderem kleine Unfälle häuften. So fingen Elektrizitätsleitungen Feuer, Wasser tropfte von den Dächern in die Ausstellungsräume hinein und Donner sorgten dafür, dass Bäume umstürzten. Da durch die nachmittägliche Schließungen nun auch bei Tageslicht gearbeitet werden kann, sollen diese Zwischenfälle bald schon der Vergangenheit angehören.

Kaiserpalast Beijing
Kaiserpalast Beijing

Zudem bringen die Schließungen am Nachmittag weitere Vorteile mit sich. „Wir können so Tiere, die auf dem Gelände herumstreunen, besser aufspüren“, sagt Herr Shan, Leiter des Kaiserpalastes. „Außerdem sehen die Kameras am Tag in jeden Winkel des Geländes ein, das Licht fällt in jeden Winkel der Räume und der Rauchalarm kann zuverlässig getestet werden.“

Die halbtägliche Schließung des Palastes wird an jedem Montag bis einschließlich dem 25. März erfolgen. Die einzige Ausnahme wird der 11. Februar sein, da an diesem Tag immer noch die Feierlichkeiten des Frühlingsfestes in vollem Gange sind.

Ein weiterer Vorteil der Schließungen ist, dass die zahlreichen Reiseführer bei Tageslicht trainiert werden können und dies nicht während des Abends bei Dunkelheit gemacht werden muss.

Kaiserpalast Beijing
Kaiserpalast Beijing

Da in diesem Jahr den Besuchern neue Abschnitte auf dem Westflügel des Geländes zugänglich gemacht werden (china-entdecken.com berichtete), können die Reiseführer sich durch die Nachmittags-Schließungen mit diesem Areal bereits jetzt vertraut machen.

Reiseveranstalter befürchten nicht, dass die nachmittäglichen Schließungen großen Auswirkungen auf die Besucherzahlen im Kaiserpalast haben, da der Palast sowie Tian'anmen meist am Vormittag besucht werden.

Der Kaiserpalast ist das Wahrzeichen Pekings und eines der beliebtesten Reiseziele in China. Noch bis in das 20. Jahrhundert lebten hier der Kaiser und seine Familie sowie deren Bedienstete. Pro Jahr strömen 15 Millionen Besucher in den Park, wobei das Besuchervolumen zwischen 30.000 und 180.000 Leuten täglich saisonbedingt schwankt.



Der nächste Artikel: Formel 1 2013 - Wochenende in Shanghai
Der letzte Artike: Boutique-Hotels in Guilin – Teil 2; Hotels in der Idylle von Yangshuo
<<< zurück
|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyrightü 2004-2016 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.