0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Das Karez (persisch heißt Qanat)  Bewässerungssystem ist ein unterirdisches System mit waagerecht in den Berg gegrabenen Schächten bzw. horizontalen Brunnen zur Bewässerung auf dem Gebiet der Stadt Turpan. Das Schmelzwasser wird dadurch vor Verdunstung geschützt und in die Siedlungen und Felder abgeleitet

Karez Bewässerungssystem hat eine Geschichte von 2000 Jahren und besteht aus vier Teilen, nämlich Schacht, unterirdischer Kanal, oberirdische Kanal und Staudamm. Ein Karez ist normalerweise ca. 3 km lang und hat mehrere Dutzend vertikale Schächte, deren Zahl sogar bis zu 300 betragen kann. Die vertikalen Schächte dienen der Belüftung, der Ausbaggerung und der Instandhaltung der Karez. Ein Untergrundkanal ist über 2 m hoch und mit Erde bedeckt, um das Wasser vor Hitze zu schützen. Die oberirdischen Kanäle, die an die Untergrund-Kanäle angebunden sind, sind nicht mehr als 1 m breit. Die Kanäle des Bewässerungssystem von Turpan besitzen eine Gesamtlänge von ca. 5000 km
Das Karez Bewässerungssystem in Turpan wird zusammen mit der Großen Mauer und dem Großen Kanal als die "Drei von Menschenhand geschaffenen großen Bauprojekte" bezeichnet.

|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyright� 2004-2017 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.