0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Der 1100 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Laoshan Berg liegt 30 km östlich von Qingdao, als der „zweitgrößte Berg der Quanzhen-Sekte des Daoismus ist der Laoshan Berg eine heilige Stätte des Daoismus.

Es wurden verschiedene daoistische Tempel errichtet, davon ist der Taiqing Palast mit mehr als 100 Gebäuden aus der Song Zeit der grösste, im Taiqing Palast findet man als besondere Attraktion religiöse Inschriften auf einer Felswand, die bereits von Kublai Khan benutzt wurde.

Weitere daoistische Anlagen sind der Shangqing Palast und der Taiping Palast, die beiden auf die Song-Zeit zurückgehen, sowie der Hualou Palast, der 1325 erbaut wurde. In der Blütezeit standen mehr als 72 Tempel auf dem Berg und lebten hier tausende Taoisten und Taoistinnen.

Wegen feuchtes Klimas wachsen Kiefern und Zypressen üppig auf dem Laoshan Berg. Der Laoshan Berg ist bekannt mit Wasserfall, ernennenswert ist der Longtan-Wasserfall, der aus einer Höhe von mehr als 20 Metern runterfällt.

Im Sommer und Herbst wäre es ideal, eine Reise nach Laoshan Berg zu machen.
|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyright� 2004-2017 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.