0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

A-Ma TempelDer A-Ma Tempel befindet sich auf dem Gelände der Halbinsel Penha, gegenüber dem Meeresmuseum.

Im 16. Jh. wurde der A-Ma Tempel zur Erinnerung an A-Ma von Macaonesen erbaut, die ihre Bucht dann „A Ma Gok“ nannten. Die Portugiesen übersetzten es in Macau und benutzten es als Landname.

Der Tempel ist A-Ma als der Schutzgoettin der Seefahrer geweiht, die auch wie in Hongkong Tin Hau genannt wird.

Der A-Ma Tempel besteht aus vier Gebetspavillons, die durch geschwungene Pfade und Mondtore miteinander verbunden und der Verehrung unterschiedlicher Gottheiten gewidmet sind.Es wird dadurch gezeigt, daß der A-Ma Tempel ein einzigartiges Beispiel der chinesischen Kultur ist.

Der A-Ma Tempel ist der älteste und berühmteste Tempel auf Macau und gehört seit 2005 zu UNESCO Weltkulturerbe.