0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188
Kaiserpalast von ShenyangDer Kaiserpalast von Shenyang liegt im Shenhe Bezirk in Shenyang und wurde in den Zeitraum von 1625 bis 1636 von dem Mandschu-Kaiser Nurhachi und seinem Sohn errichtet. Er diente den ersten beiden Qing-Kaisern als Arbeits- und Wohnstätte.

Der Kaiserpalast von Shenyang hat eine Fläche von 60 000 Quadratmetern und besteht aus mehr als 90 Bauwerken mit 300 Räumen. Es werden viele alte Gemälde, Kalligraphie, Keramik, Skulpturen und Lackkunst ausgestellt.

Ernennenswert ist die achteckige Dazheng-Halle im Osten, wo die Qing-Kaiser ihre täglichen Geschäfte erledigten. Die Dazheng-Halle besitzt einen Kunstvollen Thron. Hier wurde der Nurhachis Enkel, Kaiser Shunzhi gekrönt. An beiden Seiten der Dazheng-Halle sind 10 kleinere Hallen in Pavillonform zu finden, die die Arbeitsplätze von 10 wichitgen Ministern waren. Die Dazheng-Halle und die 10 kleinere Hallen sehen wie elf Jurten aus.

Seit 2004 gehört der Kaiserpalast von Shenyang zum UNESCO-Weltkulturerbe.