0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Sun Yatsen (1866-1925) war ein vom Volke geschätzter Staatsmann und zugleich Revolutionsführer Anfang des 20. Jahrhunderts in China. Er wird heute noch als „Vater Chinas“ bezeichnet. Ihm zu Ehren erbaute man zwischen 1929 und 1931 eine Gedenkhalle in Guangzhou. Zur Finanzierung des Bauprojektes trugen unter anderem Bürger aus Guangzhou sowie Überseechinesen bei.

Die Gedenkhalle für Sun Yatsen hat eine Fläche von 60.000 Quadratmetern und besteht aus einem Haupt- sowie Nebengebäude. Das Hauptgebäude ist 49 Meter hoch und wurde mit achteckigen blauen Dachziegeln aus Stahlbeton gebaut. Heute wird das Hauptgebäude als Theater für Kulturveranstaltung genutzt, in dem 4.500 Besucher Platz finden. Da man hier keinerlei Tragesäulen findet, erhält der Zuschauer von jedem Platz aus eine brilliante Sicht auf die Bühne. Die Gedenkhalle gilt als ein Meisterstück des Palastbaustils. Im Nebengebäude sind Bilder und Schriften über Sun Yatsens Leben und Wirken ausgestellt. Vor der Gedenkhalle präsentiert sich eine bronzene Statue von Sun Yatsen, die 1956 gegossen wurde.

[©China-entdecken.com, Sabine Quast + Markus Bo]

|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyright� 2004-2017 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.